telephone-icon
+49 221 788 785 50

Der Große Content Marketing-Gipfel 2016. Marken-Entertainment im digitalen Zeitalter

Ein Workshop-Event der Stadt Köln und HMR International im Rahmen des Medienforum NRW in Kooperation mit Eyes & Ears of Europe

Klassisches Fernsehen, Social Media, Web-TV, Games und Streaming: Die verschiedenen Medienkanäle verschmelzen zunehmend zu einem ganzheitlichen Unterhaltungsangebot – und das mit nachhaltiger Wirkung auf Inhalte, Storytelling, Nutzungsverhalten und Markenerlebnisse. Insbesondere die traditionelle Werbung verliert in diesem digitalen Raum zunehmend an Überzeugungskraft, und neue, erzählerisch sinnvolle Erweiterungen und Verknüpfungen müssen her.

“Social Chain. The Most Effective and Creative Way to Engage with Millions of People”, Matthias Schmid (Social Chain Deutschland, Berlin)
“Social Chain. The Most Effective and Creative Way to Engage with Millions of People”, Matthias Schmid (Social Chain Deutschland, Berlin)
Das Abschlusspanel beim Großen Content Marketing-Gipfel (v.l.n.r.): Jürgen Irlbacher (pilot Group, Hamburg), Prof. Dr. Christian Zabel (TH Köln), Tobias Schiwek (UFA LAB, Potsdam), Thomas Deissenberger (Sky Media, Unterföhring), Patrick Fischer (Sport1 Media, Ismaning) und David Korte (OSK Oliver Schrott Kommunikation, Köln)
Das Abschlusspanel beim Großen Content Marketing-Gipfel (v.l.n.r.): Jürgen Irlbacher (pilot Group, Hamburg), Prof. Dr. Christian Zabel (TH Köln), Tobias Schiwek (UFA LAB, Potsdam), Thomas Deissenberger (Sky Media, Unterföhring), Patrick Fischer (Sport1 Media, Ismaning) und David Korte (OSK Oliver Schrott Kommunikation, Köln)

Versierte Geschichtenerzähler, visionäre Vordenker und Architekten wirksamer Erlös- und Produktionsstrukturen geben in Keynotes und Case Studies einen Überblick über die Stellschrauben immersiver Unterhaltung und diskutieren, wie Inhalte und Botschaften so im Mediendschungel platziert werden können, dass der Nutzer sie am Ende auch findet. Wir freuen uns u.a. auf Präsentationen von Justin Kirby (BOBCM, London), Sam Sniderman (Pulse, London/Los Angeles/New York) und Alex Ayin und Matthias Schmid (Social Chain, London/Manchester/Berlin).

Weitere Informationen zum Medienforum NRW 2016 und zu den Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.medienforum.de.

Moderation

Prof. Dr. Christian Zabel,, Professor für Unternehmensführung und Innovationsmanagement, Technische Hochschule Köln

10:00 - 10:15 Uhr • Begrüßung

Ute Berg, Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften, Stadt Köln

10:15 - 11:00 Uhr • Keynote

Content Marketing. Clever Content Builds Great Brands
Justin Kirby, VP, Strategic Content Marketing, Tenthwave & Curator, Best of Branded Content Marketing
(BOBCM), London

11:00 - 11:45 Uhr • Keynote

Social Chain. The Most Effective and Creative Way to Engage with Millions of People
Alex Ayin, Co-Founder & Account Director, Social Chain, London
Matthias Schmid, Managing Director, Social Chain Deutschland, Berlin

11:45 - 12:15 Uhr • Kaffeepause

12:15 - 13:00 Uhr • Case Study

How to Keep Ownership of Your Content? Development of Content and Campaigns Based on a Clear Visual Strategy
Marco-Paul de Jeu, Partner & Strategy Director, Cape Rock, Amsterdam

13:00 - 14:00 Uhr • Mittagspause

14:00 - 14:45 Uhr • Case Study

Ist das Content oder kann das weg? Kurzzeitiger Trend, Buzzword oder Allheilmittel – der Versuch einer Bestandsaufnahme.
Tom Schwarz, Geschäftsführer Kreation, SevenOne AdFactory, Unterföhring

14:45 - 15:30 Uhr • Case Study

Building Brand Value by Creative and Compelling Storytelling
Sam Sniderman, Global COO, Pulse Films, London

15:30 -16:00 Uhr • Kaffeepause

16:00 - 17:00 Uhr • Abschlusspanel

Und was geht bei uns? Marken-Entertainment in Deutschland
mit
Thomas Deissenberger
, Geschäftsführer, Sky Media, Unterföhring
Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Sport1 Media, Ismaning
Jürgen Irlbacher, Creative Director, pilot Group, Hamburg
Tobias Schiwek, Head of Ventures, UFA LAB, Potsdam
Oliver Schrott, Gründer & Geschäftsführer, OSK Oliver Schrott Kommunikation, Köln

Anschrift des Teilnehmers

FrauHerr

Abweichende Rechnungsadresse

Ja
Kostenpflichtige Anmeldung

Stornierungen bis zum 16.01.2016 werden mit 50% der Gebühren berechnet. Stornierungen ab dem 17.01.2016 werden mit 90% der Gebühren berechnet. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Anmeldegebühr erhoben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Änderungen und Stornierungen nur in schriftlicher Form entgegengenommen werden können.

Wann

09. Juni 2016

Wo

Mertens-Saal, IHK Köln
Unter Sachsenhausen 20-26
50667 Köln
Deutschland