telephone-icon
+49 221 788 785 50

Der Große UFA Show-Gipfel 2016. Zur Zukunft der Unterhaltung

Ein Workshop-Event der UFA SHOW & FACTUAL GmbH und der HMR International GmbH & Co. KG

Shiny-Floor oder das viel beachtete Comeback der Gameshows: Unterhaltung ist nach wie vor das erfolgreichste Genre in den Medien. Doch was ist Unterhaltung überhaupt, was ist ihr Wert und ihre gesellschaftliche Funktion? Gerade im deutschen Diskurs steht sie besonders im Vergleich zu Genres wie Serien oder anderen fiktionalen Formen weit hinten an – warum ist ihr Ruf so schlecht? Diese Fragestellungen und die großen Herausforderungen, vor denen die mediale Unterhaltung in Zeiten der allumfassenden Digitalisierung steht, sollen im Rahmen dieser Veranstaltung erörtert und diskutiert werden.

Moderation

Wolfgang Trepper, Comedian & Kabarettist, Hamburg

10.00 Uhr • Begrüßung

10.15 – 10.45 Uhr • Standup-Programm

Der Große Show-Gipfel – gesehen von Wolfgang Trepper
Wolfgang Trepper, Comedian & Kabarettist, Hamburg

10.45 – 11.15 Uhr • Keynote

Die Macht der Unterhaltung. Zur Bedeutung des Genres in Deutschland
Hans Hoff, Journalist, Nideggen

11.15 – 11.45 Uhr • Keynote

Diversity Counts! How to Create Globally Successful Entertainment
Çağla Menderes
, Sales Director Europe, Global Agency, Istanbul

11.45 – 12.15 Uhr • Kaffeepause

12.15 – 13.00 Uhr • Keynote

Make It Intelligent But Fun!
Stephen Clarke, Writer, Paris

13.00 – 14.00 Uhr • Mittagspause

Moderation

Sebastian Deyle, Schauspieler, Sänger & Moderator, Hamburg

14.00 – 14.45 Uhr • Keynote

The Rules Of Entertainment – How To Produce Powerful Content For An On-Demand Generation
Kirsty Hunter, Digital Commercial Director, FremantleMedia Worldwide, London

14.45 – 15.30 Uhr • Keynote

Und wenn Entertainment dann bald nur noch Games heißt?
Stefan Kreutzer, Business Development Manager, remote control productions, München

15.30 – 16.00 Uhr • Kaffeepause

16.00 – 17.00 Uhr • Abschlusspanel

Zurück in die Zukunft? Wie geht Entertainment 2020?
Ute Biernat, Geschäftsführerin, UFA SHOW & FACTUAL, Köln
Lisa Gotto, Professorin für Filmwissenschaft und digitale Medien, ifs, Köln
Kai Blasberg, Geschäftsführer, Tele 5, Grünwald
Dominik Porschen, YouTube-Star & Moderator, Filmlounge, Köln

Wann

17. November 2016
10 - 17 Uhr

Wo

KOMED
Im Mediapark 7
50670 Köln
Deutschland

Wieviel

185 EUR zzgl. 19% MwSt.

Pressestimmen

Deutsches Fernsehen: Die TV-Show ist tot, es lebe ding ding dong!
berliner-zeitung.de, 01.12.2016

Sehnsüchtiger Blick ins Web: TV-Manager erörtern Perspektiven der Fernsehunterhaltung
KStA.de, 23.11.2016

Dann noch viel Spaß mit Rübenziehen mit Jörg Pilawa
FAZ.net, 20.11.2016

Ist das Fernsehen zu vorhersehbar geworden?
DWDL.de, 17.11.2016